1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Trickbetrüger in Hornbach unterwegs

Polizei warnt Bürger nach Vorfall in Hornbach : 86-jährige fällt auf falsche Wasserwerker nicht rein

Wie die Polizei verspätet erfuhr, klingelten am 9. Juli gegen 13 Uhr zwei angebliche Wasserwerker bei einer 86-Jährigen in Hornbach und behaupteten, sie seien wegen eines Wasserrohrbruchs beauftragt, alle Häuser zu überprüfen.

Die Angesprochene ging auf die erfundene Geschichte nicht ein und verwies die Männer den Anwesens.

Die Seniorin fragte bei den Wasserwerken nach: Es gab in Hornbach gar keinen Wasserrohrbuch! „Man darf davon ausgehen, dass die beiden Männer keine redlichen Absichten hatten“, warnt die Zweibrücker Polizei vor einem erneuten Auftreten der beiden Unbekannten mittleren Alters und rät, keine fremden Personen ins Haus zu lassen – selbst wenn sie Ausweise zeigen. Auch in solchen Fällen empfehle es sich, die Polizei zu verständigen, Tel. (0 63 32) 97 60. „Seriöse Personen mit guten Absichten fürchten keine polizeilichen Kontrollen.“