Fußball: Michael Kirsch verlässt Rot-Weiß Hasborn am Saisonende

Fußball: Michael Kirsch verlässt Rot-Weiß Hasborn am Saisonende

Hasborn. Abwehrspieler Michael Kirsch (Foto: SZ) wird den Fußball-Oberligisten SV Rot-Weiß Hasborn am Ende dieser Saison verlassen. Der 24-Jährige wechselt zurück zu seinem Heimatverein SC Gresaubach

Hasborn. Abwehrspieler Michael Kirsch (Foto: SZ) wird den Fußball-Oberligisten SV Rot-Weiß Hasborn am Ende dieser Saison verlassen. Der 24-Jährige wechselt zurück zu seinem Heimatverein SC Gresaubach. Ausschlaggebend für den Wechsel waren vor allem berufliche Gründe, da der gelernte Maurer Kirsch bald mit der Meisterschule beginnt und für ihn deshalb in Zukunft der Aufwand in der Oberliga kaum zu bewältigen ist. Der 24-Jährige spielt seit Sommer 2009 in Hasborn, damals kam er vom FC Homburg an den Schaumberg.Innenverteidiger Pascal Petry hat dagegen seinen Kontrakt bei den Rot-Weißen für die kommende Saison verlängert. Weitere Vertragsverlängerungen hofft Hasborn in den nächsten Tagen bekannt geben zu können.

Unterdessen hat der RWH sein zweites Vorbereitungsspiel in diesem Winter gewonnen. Eine Woche nach dem 5:1-Erfolg gegen Verbandsligist SG Noswendel-Wadern gab es jetzt auch beim Zweiten der Saarlandliga, dem FC Hertha Wiesbach einen deutlichen Erfolg. Hasborn setzte sich mit 4:0 (2:0) durch. In bestechender Form zeigte sich dabei Stürmer Christian Hero, der drei Treffer erzielte. Das vierte Tor erzielte Michael Petri. sem

Mehr von Saarbrücker Zeitung