"Zwei Chefs zum Anfassen"

Neunkirchen. 50 Jahre Textil- & Bekleidungshaus Ruffing. Grund genug, zu feiern. Noch bis 30. April läuft die erste Jubiläumsaktion, bei der den Kunden Preisvorteile winken. "Es werden weitere Jubiläumskationen und Veranstaltungen folgen - die nächste schon im Mai", sagt einer der Geschäftsführer, Peter Ruffing, im Gespräch mit unserer Zeitung

Neunkirchen. 50 Jahre Textil- & Bekleidungshaus Ruffing. Grund genug, zu feiern. Noch bis 30. April läuft die erste Jubiläumsaktion, bei der den Kunden Preisvorteile winken. "Es werden weitere Jubiläumskationen und Veranstaltungen folgen - die nächste schon im Mai", sagt einer der Geschäftsführer, Peter Ruffing, im Gespräch mit unserer Zeitung. Peter Ruffing führt das Haus gemeinsam mit seinem Bruder Hans. Vor 50 Jahren hat der Vater der beiden das Unternehmen gegründet. "Unser Vater hat nach dem Krieg in Bexbach begonnen und hat dann in den 50er Jahren in der Neunkircher Bahnhofstraße ein Geschäft eröffnet. Mit Unterstützung der Stadt - die uns bis heute immer wieder unter die Arme greift - hat er dann das Grundstück hier in der Karl-Schneider-Straße 1 kaufen können. Der erste Abschnitt des Gebäudes wurde dann 1960 eingeweiht", berichtet Peter Ruffing. Heute haben die Brüder Kunden, die bis zu 150 Kilometer aus der benachbarten Pfalz anreisen. "Der Anteil der Neunkircher Kunden beläuft sich auf etwa 25 bis 30 Prozent. Viele kommen auch aus dem östlichen Saarland", weiß der Betriebswirt. Ein Vorteil sei unter anderem, dass die Kunden bei Ruffing nahe der Innenstadt im kostenlosen Parkhaus parken können. "Wir legen besonderen Wert auf kompetente und persönliche Beratung und bemühen uns auch, in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, die Zahl der Mitarbeiter beizubehalten", so Peter Ruffing weiter. Derzeit sind bei Ruffing 50 Mitarbeiter beschäftigt. "Unser Vater hat mit einer Hand voll Mitarbeiter begonnen." Wichtig sei bei Ruffing auch, dass die "Chefs zum Anfassen seien". Die Firma Ruffing ist ein Vollsortimenter. Das bedeutet, dass sich auf vier Etagen auf 4500 Quadratmetern von Bettwäsche, über Geschenkartikel, Herrenbekleidung, Damen- und Kinderbekleidung, bis hin zu Sportbekleidung alles findet. "Wir arbeiten viel mit Hotels, Kliniken und Ärzten zusammen", so Peter Ruffing. Sein Vater habe auf zwei Etagen begonnen, nach fünf Jahren sei dann auf vier Etagen erweitert worden. Damals in den 60er Jahren habe der Vater zwar mit sehr vielen Wettbewerbern in Konkurrenz gestanden, trotzdem sei die Nachfrage größer gewesen als das Angebot. "Außerdem war das die Zeit, zu der von Stoffe auf Konfektion umgestellt wurde", erinnert sich der Sohn. Heute sei es genau umgekehrt. Das Angebot sei größer als die Nachfrage. "Wir haben den Vorteil, dass wir in Zeiten wie diesen mit vielen Stammkunden arbeiten", betont der 57-Jährige, dessen Bruder Hans 56 Jahre alt und ebenfalls Betriebswirt ist. Dennoch sei es eine Herausforderung, mehr Marktanteile zu gewinnen und den Kauf pro Kunde zu erhöhen. Auch die modernen Medien werden bei Ruffing genutzt. "Wir kommunizieren stark per E-Mail und sind daran, auch bald mit einer Internetpräsenz aufwarten zu können und damit das Onlinegeschäft zu forcieren." "Wir legen besonderen Wert auf kompetente und persönliche Beratung."Peter Ruffing