| 20:36 Uhr

Wanderung führt zu Hexen und Dämonen

Roden. Die Saarwäldler vom Ortsverein Saarlouis-Roden wandern am Pfingstmontag, 5. Juni, im kleinen Lückner. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Roden, die Anfahrt erfolgt mit Autos zum Parkplatz an der L 369. red

Die Saarwäldler vom Ortsverein Saarlouis-Roden wandern am Pfingstmontag, 5. Juni, im kleinen Lückner. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Roden, die Anfahrt erfolgt mit Autos zum Parkplatz an der L 369.


Quellheiligtümer, Wallfahrtsstätten, Hexen, Geister und Dämonen warten im Lückner auf die Wanderer. Zunächst verläuft die Wanderung Richtung Nunkirchen zu einem herrlich gelegenen Golfplatz. Der Lücknerweg führt über verwunschene Pfade zurück zum Start und von dort zum Höhepunkt, der Odilienkapelle. Dieses Heiligtum ist seit Jahrhunderten bekannt wegen seiner Quelle, der man heilende Wirkung bei Augenleiden nachsagt.

Die Strecke ist etwa sechs Kilometer lang über meist gut begehbaren Waldwegen mit wenigen Anstiegen. Rucksackverpflegung, Wanderstöcke und festes Schuhwerk werden empfohlen. Nahe der Kapelle findet traditionell eine Festveranstaltung statt. Anschließend treffen sich die Wanderer in der Dellborner Mühle zu einer gemeinsamen Schlussrast. Die Wanderführung hat Christel Groß.



Weitere Informationen unter der Telefonnummer (0 68 31) 70 60 64.