Saarlouis: Baby kommt am Heiligabend in der Klinik zur Welt

Baby : Der kleine Theo ist ein echtes Christkind

Stolze Mama: Denise Wichmann hat auch allen Grund dazu, denn ihr kleiner Theo ist ein echtes Christkind. Und Theo Braun, bei der Geburt im Saarlouiser Marienhaus-Krankenhaus 48 Zentimeter groß und 3240 Gramm schwer, hatte es auch eilig.

Er kündigte sich bereits vier Tage vor dem eigentlichen Geburtstermin an und brachte dann die Geburt auch noch in knapp drei Stunden hinter sich. Den ersten Weihnachtsfeiertag verschlief er dafür im Wesentlichen, um sich zu erholen.

Schwesterchen Lotte, dreieinhalb Jahre alt, freut sich riesig auf ihr kleines Brüderchen und besteht darauf, dass nur sie ihn auf den Schoß nehmen darf. Für Denise Wichmann aus Schwalbach war es zudem eine echte „Hausgeburt“, denn sie arbeitet als Kinderkrankenschwester in der Klinik.  Außer Theo Braun kamen am 24. Dezember im Marienhaus-Krankenhaus noch zwei weitere Babys, ein Junge und ein Mädchen, auf die Welt. Das DRK-Krankenhaus hat dagegen in diesem Jahr kein „Christkind“ zu vermelden, aber dafür machten sich am ersten Weihnachtsfeiertag dann gleich zwei Babys auf den Weg, das Licht der Welt zu erblicken.

Mehr von Saarbrücker Zeitung