1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Stadtrat tagt in der Stadthalle Dillingen

Politik trotz Corona : Dillinger Stadtrat in der Stadthalle

In voller Besetzung trifft sich am Mittwoch der Stadtrat.

Der Stadtrat Dillingen kommt am Mittwoch, 29. April, um 18 Uhr zu einer Sitzung im großen Saal der Stadthalle Dillingen zusammen - in voller Besetzung. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Beantragung und Verwendung der Zuweisungen nach dem Gesetz über den Saarlandpakt für das Jahr 2020, die Bebauungspläne „Pachtener Heide - nördlicher Teil“ und „Schillerstraße“ sowie der neue Bebauungsplan „Modernes Wohnen Düppenweilerstraße“ in Diefflen, außerdem Anträge auf Stundung von Gewerbesteuer. Auch ein neues Stadtratsmitglied wird verpflichtet: Für Christian Krauß (SPD), der seinen Sitz aus beruflichen Gründen räumt, rückt Herbert Groß (SPD) nach. Dementsprechend werden auch Ausschüsse neu besetzt. Eine Einwohnerfragestunde ist in dieser Sitzung nicht geplant.

Die Stadt Dillingen hat in der Corona-Zeit keinen Notausschuss oder Ähnliches gebildet. „Wird eine Stadtratssitzung einberufen, soll je nach Fortbestand der Krise der Punkt ,Bildung von Notausschüssen’ auf die Tagesordnung“, hieß es im März auf Anfrage. Das ist bei der aktuellen Sitzung jedoch nicht der Fall.