Fußball

Der FV Diefflen hat noch Luft nach oben

Diefflen. Fußball-Oberligist FV Diefflen empfängt an diesem Samstag (17 Uhr) am Babelsberg den TuS Mechtersheim zum ersten Heimspiel der neuen Saison. Nach der 1:2-Auftakt-Niederlage beim FC Karbach sollte das Team von Trainer Thomas Hofer etwas Zählbares einfahren. „Das wäre schon wichtig“, sagt Hofer. „Gerade weil wir danach zwei schwere Aufgaben in der englischen Woche haben.“ Am Dienstag reist der FV zu Titelkandidat Eintracht Trier, vier Tage später ist dann Regionalliga-Absteiger TuS Koblenz im Dillinger Parkstadion zu Gast. Von Philipp Semmlermehr