1. Saarland
  2. Saarlouis

Asphaltarbeiten in Saarlouis St. Nazairer Allee

Unter anderem in der St. Nazairer Allee : Ab Montag Asphaltarbeiten in Saarlouis

Unter anderem wird ein Teilbereich der St. Nazairer Allee saniert; in dieser Zeit gibt es dort eine Einbahnregelung.

(red) Die Kreisstadt Saarlouis startet in der 46. Kalenderwoche (KW), die kommenden Montag, 9. November, beginnt, mit der Oberflächensanierung der Fahrbahn in der St. Nazairer Allee. Der Sanierungsbereich beginnt an der Stadtgartenhalle und endet im Einmündungsbereich der Wallerfanger Straße, heißt es in einer Pressemitteilung. Während der Arbeiten ist in der St. Nazairer Allee, beginnend ab der Stadtgartenhalle, eine Einbahnregelung eingerichtet. Das heißt, dass die St. Nazairer Allee nicht mehr von der Wallerfanger Straße angefahren werden kann. Eine Umleitung über die Vaubanstraße wird ausgeschildert. Alle Arbeiten werden voraussichtlich, bei geeigneter Witterung, spätestens in der 47. KW abgeschlossen sein, heißt es.

Des Weiteren wird in der 47. KW in der Kreuzbergstraße und Teilhard-De-Chardin an Teilbereichen ebenfalls die Oberfläche saniert. In der Kreuzbergstraße wird auf einer Länge von etwa 200 Metern, im Bereich von Hausnummer 5 bis 17, eine Vollsperrung eingerichtet.

In der Teilhard-De-Chardin wird an zwei Bauabschnitten (à 70 Meter) eine provisorische Ampel aufgestellt. Bei geeigneter Witterung sollen die Arbeiten Ende der 47. KW abgeschlossen sein.

Es wird gebeten, die genannten Bereiche wenn möglich während der Bauarbeiten zu umfahren. Selbstverständlich würden alle Baumaßnahmen so geplant und durchgeführt, dass es zu möglichst wenigen Beeinträchtigungen für die Anwohner und den Durchgangsverkehr komme, teilt die Stadt Saarlouis mit – und bittet um Verständnis, falls es doch mal zu Behinderungen kommt.