1. Saarland
  2. Saarbrücken

Wetter im Saarland: Kaltfront mit Starkregen, Hagel und Gewittern im Anmarsch

Freitag noch bis 39 Grad an der Saar : Kaltfront mit Starkregen, Hagel und Gewittern im Anmarsch

In den nächsten zwei Tagen ist im Saarland noch Freibadwetter angesagt - dann kommt eine Kaltfront.

Freibadwetter ist in den nächsten zwei Tagen für Rheinland-Pfalz und das Saarland angesagt: Mit „wenig Wolken und viel Sonne“ rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) für die Länder am Donnerstag. Im Laufe des Tages soll die 30-Grad-Marke geknackt werden, wie eine DWD-Meteorologin am Donnerstagmorgen sagte. Es werden Höchstwerte bis an die 32 Grad erwartet. Am Freitag wird es dann noch einmal eine Nummer heißer: In der Vorderpfalz rechnen die Wetterexperten mit rund 37 Grad, an der Saar sogar mit Werten bis 39 Grad. In der Nacht zum Samstag kühlt es sich bis auf 20 Grad ab.

Im Laufe des Samstags wendet sich die Wetterlage nach DWD-Angaben: Eine Kaltfront soll Starkregen, Hagel und schwere Böen mitbringen. „Gewitter wird es auf jeden Fall geben“, sagte die Meteorologin. Dazu werde es heiß und eher schwül mit Temperaturen um die 30 Grad. In der Nacht zum Sonntag sind gebietsweise teils kräftige Gewitter möglich.

(dpa)