| 20:48 Uhr

Unfall-Pech auf der Autobahn
Nagelneuer BMW ist nach Unfall nur noch Schrott

Völklingen. Am Sonntag, kurz vor 14.30 Uhr, ist auf der Autobahn 620 ein Unfall passiert, bei dem sich ein Auto in Schrott verwandelt hat. Wie die Polizei berichtet, war ein 58-Jähriger mit seinem fabrikneuen Zweier-BMW in Richtung Saarlouis unterwegs.

In Höhe der Anschlussstelle Geislautern, im Baustellenbereich, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit Warnbaken und mit einem Stützpfeiler; denn an der Mittelleitplanke, die gerade saniert wird, waren die waagerechten Plankenelemente noch nicht befestigt. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Am nagelneuen Auto allerdings entstand wirtschaftlicher Totalschaden.