1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Busse in Völklingen fahren wieder nach Schulfahrplan

Geänderte Fahrpläne : Busse in Völklingen fahren wieder öfters

Neben geänderten Abfahrtszeiten soll auch das Einsteigen im vorderen Teil des Busses und der Erwerb von Fahrtickets wieder möglich sein.

Die Busse der Völklinger Verkehrsbetriebe (VVB) verkehren ab Montag, 4. Mai, wieder nach dem „Montag bis Freitag Schülerfahrplan“. Grund dafür sind die gelockerten Einschränkungen im Zuge der Coronapandemie sowie die teilweisen Schulöffnungen, wie das Unternehmen jetzt mitteilt. Auf Grund der aktuellen Rechtsverordnung sei zudem das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung verpflichtend. Dies gelte nicht nur in den Bussen der VVB, sondern auch an Haltestellen, Bahnhöfen und in den Kundenzentren. Kinder unter 6 Jahr sind von dieser Pflicht ausgenommen.

Um einen möglichst reibungslosen Anschluss an den Folgeverkehr zu gewährleisten, wurden laut der VVB auf den Linien 181, 184 und 189 in der Zeit von 11 bis 14 Uhr geringfügige Anpassungen vorgenommen. Sollte die Landesregierung beschließen, dass neben den Abschlussklassen auch weitere Klassenstufen wieder unterrichtet werden dürfen, würde man das Fahrangebot entsprechend ausweiten.

Darüberhinaus werden in den Bussen der VVB zusätzliche Abtrennscheiben für die Fahrerkabinen eingerichtet. Fahrgäste könnten daher auch wieder vorne einsteigen und ihre Tickets im Bus erwerben. Die Busse würden weiterhin nach ihrem Einsatz mit einem Kaltvernebler desinfiziert werden.

Die neuen Fahrpläne sind auch auf der Webseite der VVB und in der Saarfahrplan App zu finden.