Gewalt in Saarbrücken : Raub im Nauwieser Viertel: Polizei sucht Opfer

Ein Handy soll Auslöser für den Angriff gewesen sein.

Nach einem Raubüberfall fehlt den Ermittlern das Opfer. Davon berichtet ein Sprecher der St. Johanner Polizei. Demnach hat eine Frau die Fahnder alarmiert, als sie in der Försterstraße des Nauwieser Viertels auf einen lautstarken Streit aufmerksam geworden war. Dabei will sie gesehen haben, wie eine Gruppe einen Mann angriff. Der hatte sein Mobiltelefon zurückgefordert, worauf ihm einer ins Gesicht schlug, berichtet die Zeugin. Dann rannte die Truppe davon. Wenig später stoppten Polizisten die drei Männer, auf die jene Beschreibung zutraf, und beschlagnahmten ein Handy. Dessen Besitzer ist noch nicht gefunden. Die Ermittler brauchen zudem noch Zeugen für den Vorfall vom Sonntag (14. Oktober), 7 Uhr.

Kontakt: Tel. (06 81) 9 32 12 33.