Stipendium fördert junge Fotografen

Ein Stipendium zur Förderung der jungen Fotografie in der Großregion schreibt das Saarländische Künstlerhaus aus. Bereits zum dritten Mal können sich Fotografen aus der Großregion darum bewerben.

Bis zum 31. Oktober können fotografische Projekte für das Stipendium "Regards sans limites / Blicke ohne Grenzen", das mit 3750 Euro dotiert ist, eingereicht werden. Die Ausschreibung wendet sich an junge Fotografinnen und Fotografen im Alter von 25 bis 40 Jahren, die in der grenzüberschreitenden Großregion (Saarland, Rheinland-Pfalz, Lothringen , Luxemburg und Wallonien ) leben und arbeiten. Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen.

Dieses Arbeitsstipendium soll junge Künstler ermutigen, eigene fotografische Projekte zu entwickeln, sie dabei unterstützen, diese innerhalb eines halben Jahres zu realisieren und ihnen ermöglichen, ihre Arbeit in Ausstellungen in allen Partnerregionen zu zeigen. Thema, fotografische Herangehensweise und Arbeitsmethode sind frei wählbar.

Die Arbeiten der Stipendiaten vom vorigen Jahr sind aktuell bis 7. September im Saarländischen Künstlerhaus zu sehen.

Infos: Tel. (06 81) 37 24 85, info@kuenstlerhaus-saar.de.