Minister Jost lobt Neunkircher Konzept für Klimaschutz

. Oberbürgermeister Jürgen Fried hat vor kurzem den saarländischen Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost, im Rathaus begrüßt.

Mit der Justiz-Staatssekretärin Anke Morsch machte sich Jost, der auch Justizminister ist, ein Bild über die aktuellen Maßnahmen und Entwicklungen in Neunkirchen, teilt die Stadtpressestelle mit. Gemeinsam mit OB Fried und Bürgermeister Jörg Aumann besuchte der Minister die Sitzung der Lenkungsgruppe für das Neunkircher Klimaschutzkonzept. Dabei lobte Jost das übergreifende Engagement der Beteiligten, heißt es in der Pressemitteilung. Bei der Entwicklung ihres Klimaschutzkonzepts habe Neunkirchen eine Beispielfunktion für andere saarländische Kommunen.

Anschließend präsentierten die Stadtvertreter den Saarbrücker Gästen unter anderem das Projekt Blies-Terrassen sowie Maßnahmen zur Einsparung von Energie bei städtischen Gebäuden. Schließlich machten sich Jost und Morsch vor Ort in der Innenstadt ein Bild von den geplanten und realisierten Maßnahmen.