Mehrere hundert Jungen und Mädchen gehen zu Kommunion

Ein großer Festtag erwartet in den kommenden Wochen 4000 Mädchen und Jungen im Bistum Speyer, darunter knapp über 250 aus Homburg, Bexbach und Kirkel. In ihren Kirchen empfangen sie zum ersten Mal das eucharistische Brot, die heilige Kommunion.

Traditionsgemäß wird die Erstkommunion am ersten Sonntag nach Ostern, am "Weißen Sonntag", gefeiert. Da aber die meisten Pfarrer mehrere Pfarreien leiten, kann das Fest auch an einem anderen Sonntag innerhalb der Osterzeit stattfinden. Mit der Erstkommunionfeier werden die Kinder in die Gottesdienstgemeinschaft der Kirche aufgenommen.