Vorbereitung zur Kommunion beginnt

Völklingen · Die Pfarreiengemeinschaft Völklingen St. Eligius hat die Termine für die Erstkommunion im kommenden Jahr festgelegt. Das klingt noch lange hin, ist es aber nicht. Gleich am 1. Oktober geht es schon los mit einem Informationsabend für die Eltern der Kommunionkinder.

Die Vorbereitungen zur Erstkommunion in der Pfarreiengemeinschaft Völklingen für 2016 stehen kurz vor ihrem Beginn. Und damit startet ein alljährlicher Ablauf, zu dem sich meist Drittklässler mit ihren Familien entscheiden und anmelden. Wohlgemerkt: Es soll eine freiwillige Entscheidung sein, wie Gemeindereferentin Jessica Schanno mitteilt.

Und so schauen die Termine der Erstkommunion aus: Für die Kinder, die auf dem Heidstock (St. Paulus) und in Luisenthal (Christkönig) wohnen, findet am 3. April 2016 um 10.45 Uhr in St. Paulus eine Erstkommunionfeier statt. Die Kinder aus St. Michael (Teil der Innenstadt) gehen am 3. April (Sonntag) um 14 Uhr zur Erstkommunion.

Röchlinghöhe und City

Eine Woche nach dem Weißen Sonntag (10. April) werden die Kinder von der Röchlinghöhe (St. Konrad) und einem Teil der Innenstadt (St. Eligius) um 10.45 Uhr in St. Eligius zur Erstkommunion geführt. Nachmittags um 14 Uhr findet in der Kirche Schmerzhafte Mutter eine Erstkommunionfeier für die Kinder aus Fürstenhausen (Schmerzhafte Mutter) und Fenne (St. Antonius) statt.

Der erste Informationsabend für die Eltern der Erstkommunionkinder findet am Donnerstag, 1. Oktober, um 19.30 Uhr, im Pfarrsaal St. Michael statt. Der Pfarrsaal befindet sich in der Gärtnerstraße, und zwar rechts unter der Kirche. An diesem Abend werden die neuen Wege der Erstkommunionvorbereitung und deren Zielsetzungen vorgestellt. Darüber hinaus sind natürlich auch die Termine und das Organisatorische weitere Themen.

Die Anmeldung kann nach dem Elternabend bis spätestens 12. Oktober in den Pfarrbüros, Neckarstraße 1a und Rathausstraße 22, erfolgen.