Israelischer Generalkonsul eröffnete Jüdische Filmtage

Der israelische Generalkonsul Dr. Dan Shaham besuchte am Montag Oberbürgermeisterin Charlotte Britz im Saarbrücker Rathaus. Zusammen unterhielten sie sich über diverse Projekte bezüglich des deutsch-israelischen Austausches.

Unter anderem wurde auch der Schüleraustausch zwischen Schulen aus Israel und dem Saarland lobend erwähnt, der weiterhin stattfinden solle. "Ich bin seit gestern hier, und der Grund meines Besuches sind die Jüdischen Filmtage im Kino 8 1/2 hier in Saarbrücken . Diese habe ich am Abend zuvor eröffnet", schilderte der Konsul. Die Oberbürgermeisterin wurde eingeladen, an einer Bürgermeisterkonferenz in Israel teilzunehmen, um sich ein Bild vor Ort zu verschaffen und eventuell wirtschaftliche Kontakte zu knüpfen.