Großes Lernfest am Sonntag im Deutsch-Französischen Garten

Großes Lernfest am Sonntag im Deutsch-Französischen Garten

Das Lernen neu entdecken - darum geht es beim sechsten saarländischen Lernfest am Sonntag, 4. September. Von 12 bis 18 Uhr verwandelt sich der Deutsch-Französische Garten in eine Erlebnis-Meile mit Experimenten und lehrreichen Mitmach-Aktionen rund um das Thema des lebensbegleitenden Lernens. Ganz nach dem Motto "Erleben. Staunen. Entdecken." präsentieren über 60 Akteure ihre Bildungsangebote .

So bietet zum Beispiel die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Saar viele Experimente, die Volkshochschule ist mit mehreren Ständen vor Ort, und im "Bildungsdorf" präsentieren sich viele Schulen. In diesem Jahr feiert der Imkerverein Saarbrücken die Eröffnung seines Bienenlehrpfads mit vielen Informationen rund um die Honigbiene. Darüber hinaus gibt es interaktive Workshops vom Blick hinter die Theaterbühne, über die Zirkusschule bis zu Sinnesspielen. Wer sich jede Mitmach-Aktion auf dem Lernfest-Pass dokumentieren lässt, kann sich mit dem komplett vollgestempelten Pass an der Tombola beteiligen und auf tolle Gewinne hoffen. Bei freiem Eintritt können Themengebiete wie Wirtschaft, Familie, Gesundheit, Wissen und Umwelt mit der ganzen Familie erforscht werden. An den Verpflegungsständen können die Besucher eine Pause einlegen und mit der Kleinbahn eine Runde durch den DFG drehen - oder sogar aus der Vogelperspektive dank der Panorama-Gondel.

Veranstalter des Lernfestes sind das Ministerium für Bildung und Kultur, das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, die Stadt Saarbrücken und das BildungsNetzSaar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung