Murmeln fliegen vom Schanzentisch

. Die Ingenieurkammer ruft die saarländischen Schüler auf, sich am zehnten Modellbau-Wettbewerb zu beteiligen. Der Wettbewerb steht zum zweiten Mal nach 2011 unter dem Motto "Ideenspringen". Es gilt, Modelle für Skisprungschanzen bis zum 24. Februar 2017 bei der Kammer abzugeben.

Die Landessieger in den beiden Kategorien bis 8. Schuljahr und ab Klassenstufe neun nehmen dann am Bundeswettbewerb teil, der am 16. Juni im Berliner Technikmuseum entschieden wird. "Die Startfläche der Anlaufbahn muss dabei ein Gewicht von 300 Gramm tragen können. Zudem sollen die Schüler nachmessen, wie weit eine Glasmurmel von ihrer Schanze springen kann", sagte Kammer-Geschäftsführerin Fellinger-Hoffmann. 2400 saarländische Schüler haben sich in den vergangenen Jahren an Modellbauwettbewerben mit etwa 900 Modellen beteiligt und holten mehrere Bundessiege. Infos unter www.ideenspringen.ingenieure.de .