FC Rastpfuhl: Monostori wird Nachfolger von Gagliardi

Die Trainer-Frage bei Fußball-Verbandsligist FC Rastpfuhl ist geklärt. „Titan Monostori beerbt mich“, sagt Vincenzo Gagliardi, der sein Amt als Spielertrainer am Saisonende nach sechs Jahren aus beruflichen und privaten Gründen aufgibt.

Monostori spielt für den FC und ging zuvor unter anderem für den FC Homburg, Borussia Neunkirchen und den 1. FC Saarbrücken auf Torejagd. Erfahrungen als Spielertrainer sammelte der 35-Jährige beim SV Illingen.

Ob Monostori seine Arbeit in der Verbandsliga antreten wird, ist unklar. Nach dem 1:2 im Heimspiel gegen den SC Großrosseln bangt der auf Rang elf stehende FC Rastpfuhl bei einem Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz um den Ligaverbleib.