| 00:00 Uhr

Die Chance aufs Skatspiel, hier gibt es sie

Skat als Freizeitspaß und Denkschulung – auch das bietet die Volkshochschule in Quierschied an. Symbolfoto: Frank May/dpa
Skat als Freizeitspaß und Denkschulung – auch das bietet die Volkshochschule in Quierschied an. Symbolfoto: Frank May/dpa
Quierschied. Weiterbildung kann richtig Spaß machen. Das zeigt der Blick ins aktuelle Programeft der VHS Quierschied. Ob Gesundheit, EDV, Sprachen oder Weingenuss – in vielen Sparten wartet Neues auf alle interessierten Leute. mh

Mit Freude und Elan startet die Volkshochschule Quierschied ins neue Semester, das offiziell am 10. März beginnt. Bereits am Dienstag, 11. März, kann man um 19 Uhr in der Taubenfeldschule (Raum E 16) einem interessanten Vortrag lauschen und auch drängende Fragen loswerden. Es geht um "Feuchteschäden und Schimmelbildung in Häusern und Wohnungen". Es referiert Dr. Werner Ehl, Energieberater der Verbraucherzentrale an der Saar. Eintritt frei.

Quierschieds VHS-Leiter Hermann Müller möchte zu Semesterbeginn auch auf ein besonderes Weinseminar hinweisen. ,,Toskana contra Piemont - das große Duell" ist es überschrieben. Es referiert Weinfachberater Oswin Bauer. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 13. März, von 18.30 bis 21.30 Uhr in der Taubenfeldschule. Die Teilnehmer zahlen 8 Euro Kursgebühr (zzgl. Kosten für den Wein).

Des Weiteren steht am Freitag, 14. März, um 19 Uhr der Vortrag "Nahrung als Medizin: Ernährung nach den Fünf Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin" mit Ernährungsberaterin Jutta Bohlmann auf dem Programm. Der Eintritt ist frei.

Ein besonderes Herzensanliegen ist Hermann Müller einmal mehr der Skatkurs für Anfänger und Fortgeschrittene. Denn er soll den Teilnehmern nicht nur Spaß in ihrer Freizeit machen, sondern auch dem Gedächtnis auf die Sprünge helfen. Zur Schulung des Denkvermögens eignet sich Skat ganz hervorragend, ist VHS-Chef Müller überzeugt. Los geht's (sechs Termine) am Mittwoch, 19. März, 18 bis 20.15 Uhr. Kursgebühr: 43 Euro.

Auf dem Programm der Weiterbildungseinrichtung steht auch die Besichtigung des Saarländischen Rundfunks auf dem Halberg, bei der man erleben kann, wie Fernsehen und Rundfunk "gemacht" werden. Geführt wird die Gruppe von Lothar Strobel am Mittwoch, 26. März, von 17 bis 19.15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich bis spätestens 17. März.

Neben den genannten Kursen beinhaltet das neue VHS-Programm noch viele andere Angebote, etwa zu Gesundheitsbildung, Sprachen, kreativem Gestalten oder EDV.

Das Gesamtprogramm des Regionalverbands Saarbrücken sowie die örtlichen Programmhefte liegen an folgenden Stellen aus: Sparkassen, Kindergärten, Bücherei, Rathaus, Reisebüro Andler, Apotheke am Alten Markt, Metzgerei Burgard, Café Eck, Fischerhütte, Tabak Grün, Praxis Dr. Hager, Drogerie Thewes. Anmelden kann man sich mit den Vordrucken im Programmheft, in der Quierschieder Gemeindebücherei oder per Internet.

Weitere Informationen gibt's bei VHS-Leiter Hermann Müller, Telefon (0 68 97) 68 04 63 ( ab 14.30 Uhr)

www.vhs-saarbruecken.de