1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Attacke im Bürgerpark: Polizei schnappt jugendliche Messerstecher

Attacke im Bürgerpark: Polizei schnappt jugendliche Messerstecher

Im Fall eines versuchten schweren Raubes im Saarbrücker Bürgerpark meldet die Polizei nach "intensiven polizeilichen Ermittlungen" Täterfestnahmen. Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren sind dem Haftrichter vorgeführt und in die Justizvollzugsanstalt gebracht worden.

Beide kommen aus Saarbrücken .

Wie die Polizei gestern berichtete, ereignete sich die Tat bereits am Freitag, 6. November, gegen 13.30 Uhr. Der Pressemitteilung zufolge wurden zwei Jugendliche, die sich im Bürgerpark im Bereich der Skateranlage aufhielten, zunächst von zwei unbekannten Jugendlichen angesprochen und in ein Gespräch verwickelt.

Im Laufe dessen forderten die Unbekannten von einem der beiden Jugendlichen, dass er sein Smartphone herausgeben sollte. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Einer der Täter setzte ein Messer ein, hierbei erlitt der 16-jährige Geschädigte eine Schnittverletzung am Schienbein.

Sein 15-jähriger Freund flüchtete, um Hilfe zu holen. Er wurde jedoch von einem der Täter eingeholt und durch einen Messerstich im Bereich des Brustkorbs lebensgefährlich verletzt, heißt es im Bericht aus der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann weiter. Nach einer Notoperation musste der Jugendliche noch mehrere Tage intensivmedizinisch betreut werden.