1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Alcasa Elektronik AG in Riegelsberg von Opitec Handel GmbH übernommen

Alcasa Elektronik AG : Riegelsberger Firma mit neuem Eigentümer

Per Kaufvertrag ist das Riegelsberger Unternehmen Alcasa Elektronik AG von der Opitec Handel GmbH aus Giebelstadt übernommen worden. Der Kaufpreis liegt bei mehreren Millionen Euro. „Es ist jetzt unsere Aufgabe, die Kolleginnen und Kollegen für die anstehenden Veränderungen zu motivieren und sie in die Prozesse einzubinden“, erklärt dazu Alexander Graus.

Der bisherige Hauptaktionär und Vorstand bleibt der Firma als Chef erhalten. Einer der ausschlaggebenden Gründe für den Verkauf war die unsichere Situation um die aktuelle Lagerhalle in Riegelsberg. So wird jetzt Logistik im Sommer 2020 nach Giebelstadt verlagert. Die Logistikmitarbeiter sollen Angebote zur Übernahme bekommen. Die Verwaltung mit Vertrieb, Einkauf, Marketing und Buchhaltung bleibt mit rund 20 Mitarbeitern dauerhaft in Riegelsberg, sagt Graus. Hier ist geplant, die Mitarbeiterzahl bis 2025 auf etwa 40 zu steigern.

Die Alcasa Elektronik AG zählt nach eigenen Angaben zu den führenden Herstellern und Distributoren von Zubehörkomponenten wie Kabel und Adapter. Die Firma machte 2019 einen Umsatz von rund 4,7 Millionen Euro netto und beschäftigt aktuell rund 30 Mitarbeiter.