1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kleinblittersdorf

Bürger bekommen Sanierung von Feldweg bei Sitterswald

Beschwerden schon seit Monaten : Beliebter Feldweg bei Sitterswald wird saniert

Seit Monaten beschweren sich Bürger über den schlechten Zustand eines beliebten Feldweges bei Sitterswald. Jetzt wird er saniert - aber nicht zu einer echten Straße ausgebaut, wie manche sich wünschten.

Der Bauhof der Gemeinde Kleinblittersdorf saniert in dieser Woche den Feldweg zwischen der L106 bei Sitterswald und Bliesransbach und der Brücke nach Blies-Guersviller in Frankreich. In dieser Zeit ist der Weg gesperrt. Viele Bürger hatten sich über den schlechten Zustand des Weges beschwert. Einige fordern sogar dessen Ausbau zu einer richtigen Straße. Doch das ist nach Aussage der Gemeindeverwaltung nicht realisierbar. Eine richtige Straße würde zum einen etwa eine halbe Million Euro kosten und ist zum anderen von französischer Seite auch nicht gewünscht. Der Grund ist die Brücke nach Blies-Guersviller. Diese ist nur einspurig und nicht für deutlich mehr Verkehr geeignet. Die regelmäßigen Reparaturkosten an dem Feldweg beschränken sich auf die Materialkosten von je etwa 1000 Euro.