Überraschung in Rilchingen-Hanweiler Falken verzögern Abriss eines Glockenturms

Rilchingen-Hanweiler · Marodes Bauwerk sollte bald verschwinden. Doch zwei gefiederte Bewohner und ihr Nachwuchs stehen unter Naturschutz.

 Der Glockenturm der katholischen Pfarrkirche in Rilchingen-Hanweiler ist marode. Sein Abriss ist allerdings vorerst aufgeschoben.

Der Glockenturm der katholischen Pfarrkirche in Rilchingen-Hanweiler ist marode. Sein Abriss ist allerdings vorerst aufgeschoben.

Foto: Heiko Lehmann

Normalerweise würden die Glocken im Turm an der katholischen Pfarrkirche in Rilchingen-Hanweiler an diesem Samstag nach der 18 Uhr-Messe zum letzten Mal läuten (die SZ berichtete). Am kommenden Montag sollten die vier Glocken demontiert und Anfang Mai der gesamte Glockenturm abgerissen werden. Wie die Kirchengemeinde und das Bistum Trier mitteilten, ist der Glockenturm baufällig. Die Abrisskosten betragen 150 000 Euro.