Die Beste kommt aus Großrosseln

Schon in der Schule bereitete das Fach „Technisches Zeichnen“ Lisa Kost aus Großrosselen große Freude. Jetzt hat sie es als Auszubildende damit bis an die Spitze im gesamten Bundesland geschafft.

Lisa Kost wurde wegen ihrer Leistungen von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer als landesbeste technische Zeichnerin im Bereich Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik ausgezeichnet. Bereits in der Fachoberschule für Technik in Völklingen fand sie Spaß an dem Fach "Technisches Zeichen". Im Jahr 2011 begann sie ihre Ausbildung bei der Firma "Klima Becker Anlagentechnik GmbH" in Saarbrücken. Durch ihr Fachabitur konnte die Großrosselerin die eigentlich dreieinhalbjährige Ausbildung um ein Jahr verkürzen. "Die Ausbildung an sich war nicht wirklich schwer, aber ich habe auch viel gelernt. Ich glaube mit einem gut organisierten Ausbildungsbetrieb und guten Lehrern stehen die Chancen gut", erklärt Lisa. In der Abschlussprüfung erzielte sie 93 Punkte, die sie einer guten Vorbereitung zu verdanken habe: "Wir waren vier Azubis im Betrieb und haben uns im letzten Jahr einmal pro Woche in der Firma zum Lernen getroffen."

Nach dem Abschluss in diesem Jahr wurde die 24-Jährige fest angestellt und freut sich, weiterhin dort arbeiten zu dürfen. "Es ist schwierig zu sagen, es sei mein Traumberuf, da es mittlerweile so viele Berufe gibt. Aber der Job macht mir sehr viel Spaß, weil er so abwechslungsreich ist", so Lisa. Eine Weiterbildung in diesem Bereich schließt sie nicht aus.

Um sich von der Arbeit abzulenken, beschäftigt sich die 24-Jährige gerne mit Büchern: "In meiner Freizeit lese ich unheimlich gerne und viel. Ich bin durch meine Schwester auf Krimis und Thriller gekommen. Ein bestimmtes Lieblingsbuch habe ich aber nicht." Momentan liest sie "Inferno" von Dan Brown , einer ihrer Lieblingsautoren. Des Weiteren mag sie Bücher von Dean Koontz.