Frau stiehlt in Saarbrücken 1200 Euro aus Buchhandlung am Bahnhof

Bundespolizei sucht Zeugen : Unbekannte Frau klaut 1200 Euro aus Buchhandlung

Die mutmaßliche Täterin kannte sich vor Ort aus. Trotzdem gibt es ein Foto von ihr von einer Überwachungskamera.

Aus der Buchhandlung im Saarbrücker Hauptbahnhof hat eine unbekannte Frau 1200 Euro in bar gestohlen. Am 5. Juli gegen 17 Uhr drang sie in das Lager der Buchhandlung ein und nahm das Geld aus einem Tresor. Eine Angestellte hatte die Summe dort deponiert, den Safe aber noch nicht abgeschlossen. Als sie den Raum verließ, um die Einnahmen in der Kasse zu verbuchen, nutzte die Unbekannte ihre Chance und griff zu. Anschließend verließ sie den Tatort durch einen ausgeschilderten Fluchtweg.

Laut Bundespolizei lasse der Tathergang darauf schließen, dass die Diebin sich vor Ort ausgekannt hat. Dennoch gelang es ihr nicht, die dort installierten Überwachungskameras zu meiden. Die so entstandenen Aufnahmen zeigen eine rothaarige Frau, bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzem T-Shirt mit Aufdruck und schwarzen „Van“-Schuhen.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 06826 5220 oder unter www.bundespolizei.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung