Frau bei Verkehrsunfall in Saarbrücken-Dudweiler lebensgefährlich verletzt

Autofahrer missachtet rote Ampel : Austauschstudentin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Eine 20-Jährige Frau ist gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Saarbrücken-Dudweiler schwer verletzt worden. Sie ist in kritischem Zustand.

Der Unfall ereignete sich am Montagabend gegen 18.12 in der Beethovenstraße in Saarbrücken-Dudweiler. Wie die Polizei mitteilt, missachtete dort ein 52-jähriger Autofahrer in Fahrtrichtung Dudweilerstraße eine rote Ampel.

Im selben Moment überquerte eine 20-jährige Austauschstudentin die Straße bei grüner Ampelphase für die Fußgänger und wurde von dem Auto erfasst. Dabei erlitt die 20-Jährige schwerste Verletzungen. Ihr Gesundheitszustand wird von der Polizei noch am Dienstagmittag als lebensbedrohlich bezeichnet.

Die Studentin stammt aus Spanien. Die Polizei konnte am Dienstag Kontakt zu Angehörigen der jungen Frau herstellen.

Zeugen des Unfalls konnten bereits an der Unfallstelle ermittelt und befragt werden. Die L 251 war wegen des Unfalls am Montagabend für mehrere Stunden voll gesperrt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung