1. Saarland
  2. Saarbrücken

Ein Todesfall durch Corona im Regionalverband Saarbrücken nachgemeldet

Regionalverband : Corona: Ein Todesfall wurde nachgemeldet

Am Dienstag, 23. Juni, meldete das Gesundheitsamt des Regionalverbandes (RV) keine  neue Infektion mit dem Corona-Virus, die Zahl der Infizierten im RV blieb also bei 1204 (Stand 17 Uhr). Davon entfallen 671 auf die Landeshauptstadt und 533 auf die neun Umlandkommunen.

Allerdings erfuhr das Gesundheitsamt am Dienstag nachträglich noch von einem Todesfall vom 6. Juni. Diesem Todesfall war laut Pressestelle des RV „eine ausgeheilte Covid-19-Erkrankung“ vorangegangen. Damit stieg die Zahl der Todesfälle im RV auf 113.

Am Dienstag durfte keine weitere Person die häusliche Quarantäne beenden. Wegen das nachgemeldeten Todesfalles galten am Dienstag nur noch 1088 Personen im RV als geheilt, eine Person weniger als am Montag.

Drei Menschen im RV gelten weiterhin als corona-krank, alle drei wohnen in Saarbrücken. Das Gesundheitsamt des RV ist von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer (0681) 506-5305 zu erreichen.

www.regionalverband.de/corona