Fleischwaren Schröder hat mehrere Filialen dichtgemacht

Insolvenzverfahren : Schröder hat mehrere Filialen geschlossen

Die schwer angeschlagene Firma Schröder Fleischwaren hat offenbar drei Filialen in Saarbrücken und eine in Neunkirchen mit Ladenschluss am Mittwoch geschlossen.

Es ist davon auszugehen, dass sie heute nicht mehr öffnen. Das geht aus Informationen der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) hervor. Betroffen sind demnach in Saarbrücken die Geschäfte in der Europagalerie, der Diskontopassage und am Ilseplatz sowie in Neunkirchen die Filiale im Saarpark-Center. Heute soll das Insolvenzverfahren eröffnet werden. In diesem Zusammenhang sollen bis zu 170 der 480 Mitarbeiter entlassen werden. Auch bis zu zwölf der insgesamt 20 Filialen fallen den Sparplänen voraussichtlich zum Opfer.

Mehr von Saarbrücker Zeitung