1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Wintereinbruch sorgt für Stau auf A6

Wintereinbruch sorgt für Stau auf A6

St. Ingbert/Blieskastel. Verkehrsbehinderungen und einen langen Stau auf der A6 hat der Wintereinbruch am Samstagvormittag verursacht. Zu gravierenden Unfällen kam es indes nicht. Die St. Ingberter Polizei erläuterte gestern, am Morgen sei es durch Glätte und Schnee zu ersten Staus gekommen. Gegen 7.40 Uhr war die Dudweilerstraße betroffen, um 8

St. Ingbert/Blieskastel. Verkehrsbehinderungen und einen langen Stau auf der A6 hat der Wintereinbruch am Samstagvormittag verursacht. Zu gravierenden Unfällen kam es indes nicht. Die St. Ingberter Polizei erläuterte gestern, am Morgen sei es durch Glätte und Schnee zu ersten Staus gekommen. Gegen 7.40 Uhr war die Dudweilerstraße betroffen, um 8.15 Uhr kam eine Meldung von der Weststraße herein. Lkw standen quer. Der St. Ingberter Bauhof habe aber die Straßen schnell in befahrbaren Zustand gebracht. Schlechter war dran, wer auf der A6 Richtung Saarbrücken wollte. Nach heftigem Schneefall leitete die Polizei den Verkehr zwischen 9.50 Uhr und 12.25 Uhr an der Anschlussstelle St. Ingbert-West auf die L126 um. Denn auf der Autobahn ging an der Steigungsstrecke in Höhe Bischmisheim nichts mehr. Selbst die Räumfahrzeuge, erläuterte die Polizei, hatten Mühe, im Stau voranzukommen. Am späten Samstagvormittag musste zudem die L108 zwischen St. Ingbert und Heckendalheim gesperrt werden, weil auf dem Staffel ein Lkw querstand und die Fahrbahnen blockierte. Nur einen Unfall verzeichnete die Polizei am Samstagvormittag. In der Blieskasteler Straße reagierte eine 21-jährige St. Ingberterin zu spät, als eine 34-Jährige im Wagen vor ihr an der Kreuzung Wollbachstraße an der Ampel bremste. Die junge Frau fuhr auf. Die Vorausfahrende zog sich leichte Verletzungen zu. "Nur ein Glätteunfall", so hieß es auch bei der Polizei Blieskastel. Ein junger BMW-Fahrer war auf der L 201 zwischen Pinningen und Altheim von der Fahrbahn abgekommen - Blechschaden. In den Höhenlagen des Mandelbachtals fiel zwar viel Schnee, aber die Fahrer waren vorsichtig.Auch der Schneefall, der am Sonntagabend einsetzte, blieb ohne schwere Unfallfolgen. Die Polizeidienststellen in St. Ingbert und Blieskastel verzeichneten bis Redaktionsschluss übereinstimmend einige "Blechschäden nach Ausrutschern". mbe/schet