1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Zweite Bewilligungsrunde ist geplant.

Unterstützung : 22 000 Euro für 29 Projekte der hiesigen Kulturszene

Die Arbeit und Kultur Saarland GmbH wird 29 Projekte der heimischen Kultur-Szene mit insgesamt 22 000 Euro fördern. Das hat die gemeinnützige Gesellschaft des Landes und der Arbeitskammer des Saarlandes mitgeteilt.

In diesem Jahr habe sie erstmals öffentlich zur Einreichung von Projekten und zur Beantragung von Projektkostenzuschüssen aufgerufen – das „überaus große Interesse der Kulturvereine und Kulturakteure hat die GmbH äußerst überrascht“. 53 Projektanträge mit Gesamtvolumen von rund 680 000 Euro seien eingereicht, 29 letztlich ausgewählt worden. Arbeit und Kultur Saarland verspricht, dass falls „die geförderten Veranstaltungen und Projekte der Antragsteller in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie doch nicht oder nur unvollständig stattfinden werden können, die GmbH mit individuellen Vereinbarungen hilft“. Die Gesellschaft will nun weitere Fördergelder akquirieren, um eine zweite Bewilligungsrunde zu starten.

Kontakt: Vereine als Arbeitgeber, Arbeitsuchende, Künstler und kreative Solo-Selbstständige können sich zwecks Beratung über Fördermöglichkeiten an die Arbeit und Kultur Saarland GmbH wenden: kontakt@arbeitundkultur.de und
Tel. (06 81) 417 03 11.