Saar-CDU gegen schnelle Sanierung von Pingusson-Bau

Kostendebatte : Saar-CDU gegen schnelle Sanierung von Pingusson-Bau

In der Debatte um eine millionenschwere Sanierung des ehemaligen Kultusministeriums in Saarbrücken hat die Saar-CDU einen Vorrang für andere Investitionen im Bildungsbereich angemahnt. „Unsere Schulen und Hochschulen gehen vor“, sagte Generalsekretär Markus Uhl.

Für eine Sanierung des Pingusson-Baus hatte sich Saar-Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) ausgesprochen. Uhl nannte die Forderung nach einer „schnellen und kostenintensiven“ Sanierung „unverständlich“. Vor dem Hintergrund begrenzter Finanzmittel seien die erforderlichen mehr als 40 Millionen Euro „vordringlich in die Zukunft unserer Kinder, Schüler und Studierenden“ zu investieren, sagte Uhl.

Mehr von Saarbrücker Zeitung