Pique Nique Culturel 2019 mit Quetschekaschde

Das gibt’s nur hier : Picknick auf der Festungsinsel

Es ist ein kleines Alleinstellungsmerkmal von Saarlouis, das Kultur-Picknick einmal im Jahr, das die Stadt offiziell pique-nique culturel getauft hat. Gemeinsam frühstücken auf der Vauban-Insel, umgeben von Wasser, Park und alten Festungsmauern.

Umgeben auch von Musik, in diesem Jahr, am Feiertag 15. August, mit „Les Quetschekaschde“ und der bretonischen Tanzgruppe der Freien Kunstschule Saarlouis. Jeder bringt ab etwa 12 Uhr Picknick-Korb und Decke mit, es gibt auch ein paar Stühle – und los geht das Vergnügen. Wer mag, kann sich zwischendurch auch mal der bretionischen Tanzgruppe anschließen. Inzwischen gehört das Kulturpicknick zum Programm der Saarlouiser Festungstage. Und als Veranstalter ist Sascha Gimler mit an Bord, der Inselwirt, der seine Terrasse natürlich auch öffnet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung