"Schlosser Fritz" feiert Jubiläum

Schiffweiler. Ihr 125-jähriges Bestehen feiert die Firma Spaniol, Hauptstraße in Schiffweiler. Die Gründung des Betriebs geht auf das Jahr 1883 zurück, als von Schlossermeister Nikolaus Spaniol zunächst eine Schlosserei eingerichtet wurde, und ihr eine kleine Eisen- und Haushaltswarenhandlung angeschlossen wurde

Schiffweiler. Ihr 125-jähriges Bestehen feiert die Firma Spaniol, Hauptstraße in Schiffweiler. Die Gründung des Betriebs geht auf das Jahr 1883 zurück, als von Schlossermeister Nikolaus Spaniol zunächst eine Schlosserei eingerichtet wurde, und ihr eine kleine Eisen- und Haushaltswarenhandlung angeschlossen wurde. 1906 wurde dann eine neue, größere Werkstatt gebaut, in der man die Fabrikation von Langbändern, Steinkloben, Türfüllungen und Gittern aufnahm und sie an andere Gewerbetreibende verkaufte. Damals wurden die Waren noch mit dem Kuhwagen transportiert. Nach dem Tod des Gründers übernahm dessen ältester Sohn, in Schiffweiler als "Schlosser Fritz" gut bekannt, Werkstatt und Geschäft. Noch heute heißt es, wenn man die Firma Spaniol aufsucht, "mir gehn bei de Schlosser Fritz". Die Ausbildung von Nachwuchskräften war stets ein Anliegen der Firma Spaniol. Bei ihr haben an die 100 junge Leute ihre Lehre als Schlosser oder Installateur absolviert. Nachdem Fritz Spaniol verstorben war, gab man 1967 die Schlosserei auf und bezog die ehemalige Werkstatt und den Hof in die Verkaufräume mit ein, so dass das Warensortiment enorm erweitert werden konnte. 1992 übernahm der Einzelhandelskaufmann und staatlich geprüfte Betriebswirt Klaus-Friedrich ("Mecky") Spaniol (50) als Geschäftsführer den Betrieb von seinem Vater Paul. Ihm stehen im Verkauf Elfi Bonischot und der "gute Geist des Hauses", die 82-jährige Gretel Spaniol tatkräftig zur Seite. Gretel Spaniol erlernte schon im Hause Spaniol den Beruf der Kauffrau und ist nunmehr bereits seit 68 Jahren im Betrieb aktiv. Vor allem das fachliche Können und das vorbildliche Engagement der Familie Spaniol, und dies jetzt bereits in der vierten Generation, werden von den Kunden des Schiffweiler "Traditionshauses" geschätzt. rap