Eine Stunde im Zeichen der Wertschätzung, Bestenfeier am Gymnasium Ottweiler

Gymnasium Ottweiler : Eine Stunde im Zeichen der Wertschätzung

Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Ottweiler hat die Leistungen von Schülerinnen und Schülern im zurückliegenden Schuljahr mit einer Feierstunde gewürdigt. Musikalisch umrahmt waren die einzelnen Ehrungen von verschiedene Beiträgen, die Simon und Felix Maurer sowie Kim Thanh Hoffmann gestalteten.

Auch eigene Arrangements und Kompositionen flossen ein. Das teilt die Schulverwaltung mit. Geehrt wurde für den besonderen Einsatz für die Schulgemeinschaft und für herausragende Erfolge bei Wettbewerben und sportlichen Wettkämpfen. Insbesondere aber wurden herausragende Leistungen im täglichen Lernen und Arbeiten während des Unterrichts gewürdigt. „Das ist uns im Gymnasium besonders wichtig“, erklärte Schulleiter Mark Hubertus.

Den zur Teilnahme an der Feierstunde geladenen Eltern sprach der Schulleiter mit dieser Ehrung seine Anerkennung aus, da sie mit ihrer erzieherischen Tätigkeit und täglichen Unterstützung einen großen Anteil an den Erfolgen ihrer Kinder haben. Hubertus: „Die Feierstunde stellt zudem eine Wertschätzung der Arbeit, die die Lehrkräfte der Schule leisten, und die sich in den Erfolgen der Kinder ebenfalls widerspiegelt.“ Die verschiedenen außerunterrichtlichen Aktivitäten zeigen das vielseitige Schulleben des Gymnasiums Ottweiler. Der Name der Schule ist bekannt, dies auch weit über das Saarland hinaus – sogar bis nach Berlin.