Unfallbeteiligter flüchtet nach Auffahrunfall

Polizei meldet : Unfallbeteiligter flüchtet nach Auffahrunfall

Einen Fall von Unfallflucht meldet die Polizei. Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 12 Uhr in der Saarbrücker Straße in Ottweiler. Beide Fahrzeuge waren von Wiebelskirchen kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs, als das vorausfahrende Fahrzeug, ein Opel Corsa, der von einer 18-jährigen Frau aus Merchweiler gefahren wurde, verkehrsbedingt bremsen musste.

Das Foge-Fahrzeug, vermutlich ein älterer Geländewagen der Marke Audi, konnte nicht rechtzeitig bremsen, so dass es zu einem Auffahrunfall kam. Der Fahrer dieses Fahrzeuges setzte seine Fahrt anschließend fort. Das Fahrzeug war mit zwei Personen besetzt. Es soll von einem etwa 50-jährigen Mann mit Brille und grauen Haaren geführt worden sein.