„Matthieu gräbt“: Krimi-Autor liest im Schulmuseum

Ottweiler. Der saarländische Autor Michael Schmitt ist in der Reihe der Lesungen "Mordfälle im Schulmuseum" am Sonntag, 28. Mai, um 11 Uhr, im saarländischen Schulmuseum, Goethestraße 13, zu Gast. Er stellt dort seinen Saarland-Krimi "Matthieu gräbt" vor: Der Foto-Journalist Matthieu ist im Archäologie-Park Bliesbruck-Reinheim unterwegs, um für ein Magazin neuestes Bildmaterial zu schießen. Auf seiner Suche nach Motiven findet er die Leiche eines jungen Mannes. Aber die offiziellen Ermittlungen verlaufen dem Fotografen zu schleppend - er macht sich selbst auf die Suche. von redmehr

HSG Ottweiler schafft den Aufstieg in die Oberliga nicht

Ottweiler. Die Handball-Damen der HSG Ottweiler/Steinbach haben die Überraschung verpasst. Im dritten und entscheidenden Spiel in der Oberliga-Relegation unterlag die Mannschaft von Trainer Guido Esseln am vergangenen Samstag der zweiten Garde der DJK/MJC Trier mit 18:24. Schon in Halbzeit eins lag Ottweiler 3:10 zurück. Die HSG kämpfte sich zwar bis auf 17:17 heran, musste Trier am Ende aber ziehen lassen. Esseln betont, dass es keine Schande sei, gegen Trier zu verlieren. "Das ist die Reserve der zweiten Bundesliga. Sie sind wesentlich professioneller aufgestellt", erklärt er und zieht daher trotz des Ausscheidens ein positives Fazit: "Die Aushängemannschaft von Ottweiler ist die Frauenmannschaft. Mit dem Erringen der Saarlandmeisterschaft gehört die Mannschaft zu den sechs besten Frauenmannschaften im Saarland. Das muss man wertschätzen und anerkennen." von jhlmehr

Handballerinnen brauchen einen Sieg gegen Trier

Ottweiler. Diesen Samstag um 16.45 Uhr empfangen die Damen der HSG Ottweiler/Steinbach im letzten Spiel der Oberliga-Relegation die DJK/MJC Trier in der Seminarsporthalle. Für Guido Esseln wird es das letzte Spiel als Trainer der Mannschaft sein, die er zum Saarlandliga-Titel geführt hat. Er beendet nach dem Spiel seine Trainerkarriere. Soll es zum Aufstieg reichen, müsste Ottweiler mit vier Toren Unterschied gegen die Miezen gewinnen. "Trier wird ein ganz dicker Brocken, sie haben die Rheinlandliga zu Null gewonnen", beschreibt er den Gegner. "Wir werden alle Kräfte mobilisieren. Die Mannschaft ist heiß und will das Spiel gewinnen", verspricht Esseln, der studienbedingt auf Anna Schlegel und Sinah Clos verzichten muss. Für sie rücken Spielerinnen der zweiten Mannschaft nach. "Ich erwarte viele Zuschauer. Das Spiel soll ein kleines Dankeschön an die Fans werden. Für uns heißt es morgen: Rüstung an, Visier runter". von jhlmehr

Zahlreiche Wanderungen in den nächsten Wochen

Ottweiler. Gleich mehrere Wanderungen kündigt der Saarwald-Verein Ottweiler für die nächsten Wochen an. Die Burg Nohfelden ist Ausgangs- und Endpunkt einer 16 Kilometer langen Rundwanderung, zu der der Saarwald-Verein Ottweiler am Donnerstag, 25. Mai (Christi Himmelfahrt), einlädt. Zur Mittagsrast wird eingekehrt. Die Schlussrast findet im Gasthaus Wieder in Nohfelden statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber Möbel-Philippi in Ottweiler. Ansprechpartner ist Gerd Jochum, Tel. (0 68 24) 83 37. Es wird um Anmeldung bis zum 17. Mai gebeten. von redmehr

Wenn Sonderlinge und Neureiche aufeinandertreffen, bleibt beim Publikum kein Auge trocken. Foto: Veranstalter

Im Schlosstheater dinieren sonderliche Menschen

Ottweiler. Die Bohemian Company spielen am Samstag, 13. Mai, und am Sonntag, 14. Mai, im Schlosstheater Ottweiler die Komödie "Dinner für Spinner" von Francis Veber. Beginn ist jeweils 19.30 Uhr. Zum Inhalt: Pierre Brochant führt das perfekte Leben als wohlhabender Verleger in Paris. Einmal im Monat veranstaltet er mit seinen Freunden ein "Dinner für Spinner". Zu diesem Abend bringt jeder seiner Gesinnungsgenossen einen Sonderling mit. Gewonnen hat derjenige, der den besten Spinner zu diesem Abend einläd. von (red)mehr

Aufregende Krimi-Unterhaltung im Schulmuseum

Ottweiler. In der Reihe der Lesungen im saarländischen Schulmuseum ist am Sonntag, 29. Mai, 11 Uhr, Michael H. Schmitt zu Gast. Er stellt dort seinen Saarland-Krimi "Matthieu gräbt" vor: Der Foto-Journalist Matthieu ist im Archäologie-Park Bliesbruck-Reinheim unterwegs, um für ein Magazin neuestes Bildmaterial zu schießen. Auf seiner Suche nach Motiven findet er die Leiche eines jungen Mannes im Grenzfluss Blies. Bereits nach kurzer Zeit steht fest, dass es sich um Mord handelt. Aber die offiziellen Ermittlungen verlaufen dem Fotografen zu schleppend - er macht sich selbst auf die Suche. Matthieu stößt dabei auf eine Reihe ungeklärter Einbrüche, die sich beidseits der Grenze ereignen. von (red)mehr

Komödie im Schlosstheater

Ottweiler. Die Bohemian Company kommt mit "Dinner für Spinner", einer Komödie von Francis Veber, nach Ottweiler ins Schlosstheater. Pierre Brochant führt das perfekte Leben als wohlhabender Verleger in Paris: Er besitzt eine elegante Wohnung, hat die perfekte Frau geheiratet und nebenbei eine sexy Geliebte, Erfolg im Beruf, und ein interessantes Hobby. Einmal im Monat veranstaltet er mit seinen Freunden ein "Dinner für Spinner". Zu diesem Abend bringt jeder seiner Gesinnungsgenossen einen Sonderling mit, sei es ein Eisenbahnfreak, ein Computernerd oder irgendein anderer armer Trottel, über dessen Steckenpferd man sich im illustren Kreis lustig machen kann. Gewonnen hat derjenige, der den besten Spinner zu diesem Abend einlädt. Zu sehen ist das Stück in Ottweiler am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Mai, 19.30 Uhr. von redmehr