Handwerker und Kaufleute im 19. Jahrhundert

Handwerker und Kaufleute im 19. Jahrhundert

Neben der in zahlreichen Vorträgen beim Historischen Verein Stadt Neunkirchen umfassend beschriebenen Entwicklung des Neunkircher Hütten- und Grubenwesens wurde die Entstehung des mittelständischen Gewerbes an dem Industriestandort bislang publizistisch kaum berücksichtigt, wie es in einer Pressemitteilung des Vereins heißt.

Mit dem Vortrag am kommenden Donnerstag, 3. November, 19 Uhr, soll der Versuch unternommen werden, eine regional- und sozialgeschichtliche Lücke zu schließen. Der Referent Friedrich Wilhelm Strohm, selbst Spross einer alteingesessenden Neunkircher Handwerkerfamilie, kennt Hintergründe und Abläufe im Handwerk und im Innungswesen. Veranstaltungsort sind die Räume des Historischen Vereins Stadt Neunkirchen in der Irrgartenstraße 18 in Neunkirchen statt. Gäste sind willkommen und zahlen drei Euro Eintritt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung