Helmut Kohls Sohn im KBBZ zu Gast

Der Unternehmer und Buchautor Walter Kohl referiert am Donnerstag, 23. November, 18 Uhr, am KBBZ Neunkirchen , Unten am Steinwald, zum Thema "Leben oder gelebt werden". Im Zuge seines Vortrages geht er auf die Aspekte Lebensfreude und Wunsch nach dem inneren Frieden des Einzelnen ein. Dabei spielt auch seine Lebensgeschichte als Sohn des ehemaligen Bundeskanzlers, Helmut Kohl , eine wichtige Rolle. Der Eintritt ist frei.