1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Bären, Seifen und Bilder – alles selbst gemacht

Bären, Seifen und Bilder – alles selbst gemacht

Aus dem näheren Umkreis, aber auch aus Saarbrücken und St. Wendel, waren rund 30 Hobbykünstler angereist, um ihre Kunstwerke in der Illtalhalle anzubieten. Dort fand am Wochenende eine Hobbyausstellung statt.

. Bereits zum elften Mal fand in der Hüttigweiler Illtalhalle am Wochenende eine Hobbyausstellung statt, initiiert vom SPD-Ortsverein. "Echte Hobbykunst mit viel Liebe zum Detail", bescheinigte eine Besucherin den Ausstellern und lobte den Ideenreichtum.

An 30 Tischen präsentierten die Hobbykünstler aus dem Kreisgebiet, aber auch aus dem Raum Saarbrücken und St. Wendel ihre Werkstücke und boten sie auch zum Kauf an. Der vorweihnachtlichen Stimmung wurde mit Adventskränzen, Weihnachtsgestecken, Kerzen, Grußkarten, Christbaumschmuck und allerlei zur bevorstehenden Zeit passenden Gegenständen Rechnung getragen.

Die Vielfalt der Hobbykunst reichte von Patchwork, Kissen, Kinderkleidern, Stricksachen bis hin zu Laubsägearbeiten, Fensterbildern, Ölgemälden, Taschen, Speckstein-Arbeiten, gegossenem Glas und Schmuck. Mit ihren aus Stoff handgefertigten Bären fand Maria Maurer aus Großrosseln viele Bewunderer. Seit zehn Jahren fertigt sie nach eigenen Ideen ihre Unikate. Einzelstücke hatte auch der gebürtige Hirzweiler Christian Guthörl ausgestellt. Seit einem Jahr stellt er handgefertigte Schreibgeräte her, bei denen die Außenhülle überwiegend aus Holz, aber auch aus Acryl besteht. Mit seinen Laubsägearbeiten hatte Rainer Schmitt, Dauergast bei Hobbyausstellungen, den Geschmack der Besucher voll und ganz getroffen. "Mein Hobby ist für mich Ausgleich zum Alltag", erklärte der passionierte Hobbykünstler.

Annemarie Zimmer und Angelika Bartsch aus Illingen stellten ihre feinen natürlichen Seifen und gefädelten Perlenschmuck aus. Roswitha Martin (Illingen) hat sich auf Kinderkleider, Jacken und Täschchen spezialisiert. "Selbst graviert, gegossen und angemalt", beschrieb Roger Histel (Neunkirchen) die Herstellung seiner Zinnfiguren. Viele Gäste lockten auch seine ausgestellten Buddelschiffe an. Weihnachtsgebäck gab's bei Petra Jonzyk und Lydia Krämer zum Probieren und zum Kaufen. Die Ausstellung stand unter der Leitung von Heidi Groß, die mit ihrem Team für alles gesorgt hatte.