Bahn für Bahn: Schüler schwimmen für Erdbebenopfer

Bahn für Bahn: Schüler schwimmen für Erdbebenopfer

Wadern. Schwimmen für Haiti - so lautete der Aufruf der Graf-Anton-Schule, und viele machten mit. Bereits am Freitagmorgen stürzten sich die Schüler ins Wasser des Waderner Hallenbades und schwammen Bahn für Bahn, um mit ihrem Engagement Sponsor- und Hilfsgelder für die Erdbebenopfer einzufordern. Rund um die Uhr wurde geschwommen - und auch gefeiert

Wadern. Schwimmen für Haiti - so lautete der Aufruf der Graf-Anton-Schule, und viele machten mit. Bereits am Freitagmorgen stürzten sich die Schüler ins Wasser des Waderner Hallenbades und schwammen Bahn für Bahn, um mit ihrem Engagement Sponsor- und Hilfsgelder für die Erdbebenopfer einzufordern. Rund um die Uhr wurde geschwommen - und auch gefeiert. Bereits am Freitagmittag hatten die Jungen und Mädchen der Graf-Anton-Schule schon mehr als doppelt so viele Bahnen bewältigt wie angestrebt. < Bericht folgt. rup