1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Hallo,Hobbykünstler zeigen ihre Werke

Hallo,Hobbykünstler zeigen ihre Werke

Büschfeld. Am kommenden Wochenende 6. und 7. März, findet in der Schlossberghalle in Büschfeld die diesjährige Hobbyausstellung mit Ostermarkt statt. Von 14 bis 18 Uhr am Samstag und von zehn Uhr bis 18 Uhr am Sonntag ist die Ausstellung mit einer Vielzahl von Ausstellern aus der gesamten Hochwaldregion geöffnet

Büschfeld. Am kommenden Wochenende 6. und 7. März, findet in der Schlossberghalle in Büschfeld die diesjährige Hobbyausstellung mit Ostermarkt statt. Von 14 bis 18 Uhr am Samstag und von zehn Uhr bis 18 Uhr am Sonntag ist die Ausstellung mit einer Vielzahl von Ausstellern aus der gesamten Hochwaldregion geöffnet. Über 30 Aussteller haben sich mit einem vielfältigen Angebot angemeldet: Zu sehen sind 3D-Karten, Babypuppen, Basteleien aus Handtüchern, Bienenwachskerzen, Drechselarbeiten, Edelsteinschmuck, Gestecke und Türkränze, Glasritzen, Häkelarbeiten, Hardanger, Holzschnitzerei, bemalte Kerzen, Keilrahmen-Bildern, Malerei, Kunststricken, Maschinenstickerei, Miniatur-Bauerngeräte, Näherei, Osterschmuck, Patchwork, Perlenhäkeln, Perlenfiguren, Porzellanmalerei, Rosenkränze, Stuhlflechten, Schmuckbasteln mit Perlen, Serviettentechnik in 3D, Vogelvillen, gestrickte Strümpfe, Tabakspfeifen, Zwitscherkasten und vieles andere mehr. Voller Überzeugung machen die Aussteller deutlich, dass für sie ihr Hobby nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung darstellt, sondern vielmehr eine Möglichkeit bietet, ihre Fähigkeiten, Neigungen und Fertigkeiten sinnvoll einzusetzen. Immer wieder sind die Besucher über die Kunstfertigkeit und Phantasie der Hobbykünstler verblüfft. Diese stehen auch für Fragen zur Verfügung, so allen interessierten Besuchern einen Einblick in die Art und den Umfang ihres Hobbys geben. Natürlich können die ausgestellten Hobbyarbeiten auch käuflich erworben werden. Die Ausstellung soll zudem Anregungen geben, sich in der Freizeit sinnvoll zu beschäftigen. redEine Tombola mit vielen attraktiven Preisen wird zu Gunsten eines Schulprojektes in Bolivien durchgeführt. Der Eintritt ist frei.