| 20:57 Uhr

Faha
Auf zur 1250-Jahr-Feier mit „Foher Festbräu“

Ansetzen des „Foher Festbräus“ mit (von links) dem Gemeinde-Beigeordneten Hans Georg Uder, Wolfgang Fell (Abteibrauerei), Heike Gerntkes (Festkomitee 1250 Jahre Faha), Erntekönigin Sabine I., deren Prinzessin Lisa, den Kelten „Taugenix“ und „Grautfornix“ sowie Ortsvorsteher Stefan Thielen.
Ansetzen des „Foher Festbräus“ mit (von links) dem Gemeinde-Beigeordneten Hans Georg Uder, Wolfgang Fell (Abteibrauerei), Heike Gerntkes (Festkomitee 1250 Jahre Faha), Erntekönigin Sabine I., deren Prinzessin Lisa, den Kelten „Taugenix“ und „Grautfornix“ sowie Ortsvorsteher Stefan Thielen. FOTO: Ruppenthal
Faha. Das bernsteinfarbene, naturbelassene Bier soll zum Jubiläum des Ortsteils ausgeschenkt werden.

() Der Countdown läuft: Vom 11. bis 13. August feiert der Mettlacher Ortsteil Faha sein 1250-jähriges Bestehen. Aus diesem Grunde haben am Freitag Ortsvorsteher Stefan Thielen (MdL) und Wolfgang Fell von der Mettlacher Abtei-Brauerei das „Foher Festbräu“ angesetzt. Dabei handelt es sich „ein bernsteinfarbenes und naturbelassenes Bier, das aus besten Bio-Rohstoffen“ gebraut wird, wie Wolfgang Fell zum Auftakt dieser Prozedur erklärte. „Das bernsteinfarbene, unfiltrierte, naturbelassene, untergärige, malzbetonte, aromagehopfte süffige Vollbier soll anlässlich des 1250-jährigen Jubiläums vor der Kirche in Faha, aber auch in der Mettlacher Abtei-Brauerei ausgeschenkt werden“, ergänzte Braumeister Alfred Maurer. Als Braupaten fungierten der erste Beigeordnete von Mettlach, Hans-Josef Uder, die Orscholzer Erntekönigin Sabine II, ihre Prinzessin Lisa, Heike Gerntke als Mitglied des Festkomitees, sowie die beiden Kelten „Taugenix“ und „Grautfornix“. Die Schirmherrschaft zum Jubiläum von Faha hat der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans übernommen.