Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:30 Uhr

55 Jahre Elysée-Vertrag
Schüler wollen deutsch-französische Gemeinschaft

Die Schülerinnen und Schüler des Merziger Peter-Wust-Gymnasiums stellten unter anderem typische Angewohnheiten und Eigenheiten beider Nachbarvölker heraus.
Die Schülerinnen und Schüler des Merziger Peter-Wust-Gymnasiums stellten unter anderem typische Angewohnheiten und Eigenheiten beider Nachbarvölker heraus. FOTO: Schule
Merzig. Am Merziger PWG wurde der Elysée-Vertrag gefeiert.

(red) Nicht nur wichtige Politiker aus Deutschland und Frankreich feierten kürzlich das 55-jährige Bestehen des Elysée-Vertrags und der deutsch-französischen Freundschaft. Nicht nur sie nutzten den Tag, um über die Ausweitung der Zusammenarbeit der beiden Länder zu diskutieren: Auch das Peter-Wust-Gymnasium in Merzig hat den Tag gefeiert.

Im Unterricht wurde die gemeinsame Geschichte der beiden Länder, über die Kriege bis zum Entstehen der Freundschaft thematisiert und darüber gesprochen, was eigentlich „typisch deutsch“ und „typisch französisch“ ist und inwiefern die französische Kultur und Sprache unseren Alltag bereichern. Besonders haben sich die Klassen 5c und 5d mit ihren Lehrerinnen Marion Licht und F. Dr Schwarz engagiert, da sie für diesen Tag das Bistro in den französischen Nationalfarben dekoriert und Plakate zum Thema gestaltet haben. Der Genuss der Croissants und Pains au chocolat bekam für die Schüler so an diesem Tag eine ganz neue Bedeutung.

Auch darüber hinaus freut sich die Fachschaft Französisch, dass sich ihre vielfältigen Angebote in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit erfreuen: Seien es die zahlreichen Beiträge für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen, die Teilnahme an den DELF-Zertifikaten, die Teilnahme am Prix littéraire des lycéens allemands oder besonders das große Interesse an den unterschiedlichen Austauschprogrammen.

Somit leistet auch die Schule  ihren Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft und sagen: Vive l’amitié franco-allemande.