1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Neue Plattform für Bürgeranliegen auf der städtischen Internetseite

Merzig : Bürger können Anliegen via Internet vorbringen

Ob illegale Müllablagerungen, gefährliche Stolperfallen oder mal ein Lob für besonders schöne Grünflächen: Ab sofort können die Merziger Bürger über eine Plattform auf der städtischen Internetseite ihr Anliegen vorbringen.

Unter www.merzig.de/anregungen ist ein entsprechendes Formular hinterlegt. „Ich freue mich, dass wir mit dieser neuen Plattform die Möglichkeit bieten, direkt Anregungen zu äußern“, sagt Bürgermeister Marcus Hoffeld. Mit dem eingerichteten Kontaktformular werden die Anliegen direkt an die richtige Stelle bei der Kreisstadt Merzig weitergeleitet und bearbeitet. Wie der Verwaltungschef erklärt, werden die Bürger außerdem über den aktuellen Stand informiert. Er sieht in der neuen Plattform einen weiteren Schritt in eine bürgerfreundliche Verwaltung: „Der direkte Kontakt ist uns wichtig, wobei wir uns bewusst sind, dass auch Dinge an uns herangetragen werden, die nicht in unserem Zuständigkeitsbereich liegen. Auch wird es Anliegen geben, deren Bearbeitung etwas mehr Zeit beansprucht.“