Letzte Sitzung des Merziger Stadtrates in dieser Amtsperiode

Merzig : Rat tagt noch einmal in alter Amtszeit

Noch einmal kommt der Merziger Stadtrat in seiner alten Besetzung zu einer Sitzung zusammen, und zwar am Mittwoch, 12. Juni, um 17.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. In der letzten Sitzung des Stadtrates im April waren einige Tagesordnungspunkte nicht zur Sprache gekommen, die eigentlich noch hätten beraten werden sollen.

Die Sitzung hatte Bürgermeister Marcus Hoffeld seinerzeit vorzeitig abbrechen müssen, weil der Rat nicht mehr beschlussfähig gewesen war: Nach mehreren Stunden Dauer hatten mehrere Vertreter der großen Fraktionen CDU und SPD die Sitzung bereits verlassen, als es bei der Beratung um einen möglichen Verkauf des früheren VdK-Hauses Sonnenwald in Besseringen zum Disput zwischen Verwaltung und Ratsopposition gekommen war. Daraufhin hatten die Vertreter der Oppositionsfraktionen im Rat ebenfalls den Sitzungssaal verlasen, sodass von 39 Stadtverordneten nur noch 19 anwesend waren (die SZ berichtete).

Nun soll also in einer Sondersitzung ein neuer Anlauf genommen werden, das strittige Thema zu beraten und darüber zu entscheiden. Daneben stehen einige weitere Tagesordnungspunkte auf dem Programm des Rates, unter anderem ein Antrag der Grünen, die eine Resolution zum Biodiversitätsnotstand verabschieden lassen wollen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung