| 21:08 Uhr

IKZ
Kooperationen sind Thema im Rat

Beckingen. () Die Interkommunale Zusammenarbeit steht auf der Tagesordnung für die Sitzung des Beckinger Gemeinderates am heutigen Mittwoch, 13. Mai, 18 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses. Die Grundlagen für die Kooperation zwischen der Kreisstadt Merzig, den Gemeinden Beckingen, Mettlach und Perl sowie der Stadt Dillingen, die eingebunden werden soll, hat nach Worten von Bürgermeister Thomas Collmann das Unternehmen teamwork geschaffen.

So sehen die Gutachter des Büros ein gemeinsames Standesamt durchaus positiv. Eine intensivere Zusammenarbeit in den Bereichen Forstwirtschaft und Verkehrsüberwachung sowie bei Anschaffungen für Bauhof, Forstbetrieb und andere Dienstleistungsbereiche. Laut dem Verwaltungschef wurden am 19. Februar mit den Bürgermeistern ein Strategiepapier entworfen, das die Basis für eine intensivere Kooperation sein soll. Zudem beraten die Fraktionen über die Aufstellung des Bebauungsplanes „Sondergebiet für Einkaufszentren und großflächige Handelsbetriebe“ in der Talstraße 266 in Beckingen. Dabei soll die Öffentlichkeit so früh wie möglich mit ins Boot geholt werden, ebenso Behörden und Träger öffentlicher Belange.