1. Saarland
  2. Landespolitik

Saarland: Kostenlose Corona-Tests für Altenpfleger nach Quarantäne

Neuregelung im Saarland : Kostenlose Corona-Tests für Altenpfleger nach Quarantäne

Im Saarland sollen Pflegekräfte aus Altenheimen nach einer Quarantäne erst an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, wenn sie einen Corona-Test gemacht haben. Der PCR-Test ist für sie kostenlos, aber auch verpflichtend.

Das hat das Gesundheitsministerium am Donnerstag angekündigt. „Die Testung erfolgt unabhängig davon, ob die Person selbst positiv getestet worden war“, erklärte Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU). Somit gilt die neue Testpflicht auch für Kontaktpersonen der Kategorie eins, die aufgrund eines engen Kontakts zu einem Infizierten in Quarantäne mussten.

„Erst mit einem negativen PCR-Nachweis kann die Pflegekraft in den Betrieb zurückkehren“, betonte die Ministerin. Damit will Bachmann die Sicherheit für die Beschäftigten wie die Bewohner der Pflegeheime „weiter erhöhen“. Nach dem Ende ihrer Quarantäne können die Betroffenen sich im Testzentrum auf dem alten Messegelände in Saarbrücken kostenfrei testen lassen.

Die Neuregelung erfolgte unter anderem auf Anregung einer Altenpflegerin, die mit unserer Zeitung über die Impfstrategie im Saarland gesprochen hatte – und zuletzt selbst positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden war. Ministerin Bachmann hatte nach der SZ-Berichterstattung mit der Pflegekraft sprechen wollen, unsere Redaktion vermittelte den Kontakt.