1. Saarland

Die Gipfelstürmer geben Gummi

Die Gipfelstürmer geben Gummi

Homburg. Vor 40 Jahren wurde der Homburger Automobilclub gegründet. Am Wochenende findet das traditionelle Bergrennen hinauf auf die Sickinger Höhe nun bereits zum 35. Mal in Folge statt.Auch in diesem Jahr werden spektakuläre Rennfahrzeuge der unterschiedlichsten Jahrgänge, Baureihen und Leistungspotenziale zu sehen sein

Homburg. Vor 40 Jahren wurde der Homburger Automobilclub gegründet. Am Wochenende findet das traditionelle Bergrennen hinauf auf die Sickinger Höhe nun bereits zum 35. Mal in Folge statt.Auch in diesem Jahr werden spektakuläre Rennfahrzeuge der unterschiedlichsten Jahrgänge, Baureihen und Leistungspotenziale zu sehen sein. Entlang der Käshofer Straße erwarten den Besucher spannende Kämpfe um hundertstel Sekunden der 150 Starter in den unterschiedlichsten Hubraum-Klassen. Traditionsgemäß stellen die extrem hoch gezüchteten Spezial-Tourenwagen weit mehr als die Hälfte aller Starter. "Formel 1 gegen DTM" lautet hier das Motto um den Sieg. Der Deutsche Tourenwagen-Bergmeister, Reto Meisel aus der Schweiz, trifft hier mit seinem von einem ehemaligen Formel 1-Triebwerk befeuerten Mercedes 190 Judd V8 unter anderem auf die beiden Ex-DTM Opel Astra V8 Coup&;s von Norbert Brenner und Walter Terler. Aber auch in den kleineren Klassen werden die Piloten des KW Berg-Cups (Gruppe H), des NSU Bergpokals und des Classic-Berg-Cups für Spannung sorgen. Für den Gesamtsieg und einen etwaigen neuen Streckenrekord sind die Fahrer der Formel- und Sportwagen prädestiniert. Als Vorjahressieger wird Doppel-Europameister Jörg Weidinger schon unter Druck stehen. Trainiert wird am Samstag von 8 bis 18 Uhr. Rennbeginn ist am Sonntag um 8 Uhr, mit dem ersten von drei Wertungsläufen. Die Wochenendkarte für Erwachsene kostet 10 Euro (Samstag 8 Euro, nur Sonntag 10 Euro), Jugendliche zahlen 5 Euro. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. bub